SCHRITTWERK - Elke Seitz Elke Maria Seitz - Mentorin für Unternehmerkompetenz
 

ZEIT FÜR GESINNUNG

 
 

 


 
ZEIT FÜR GESINNUNG

Sind Sinne wichtiger als das Denken?  Was haben unsere Sinne mit der Gesinnung zu tun?
Sinneserfahrungen stellen einen sehr fundamentalen Zusammenhang zwischen uns und der Welt her.
Was wüssten wir denn von der Welt, wenn wir nichts sehen, nichts hören, nichts schmecken, riechen und tasten könnten! 
Zeit, um weg von Überforderung und Anspruchsdenken an das eigene Leben, hin zur „KUNST DER SEELENRUHE“ über Sinneserfahrungen zu finden.

Die Gesinnung bezieht sich auf unsere Grundhaltung, die durch unser Werte-Bewusstsein und die Moral der Menschen bestimmt ist.
Lassen Sie uns toleranter sein! Toleranz beginnt, wo man lernen muss, das scheinbar Unerträgliche zu ertragen! Toleranz sollte dennoch nur eine vorübergehende GeSinnung sein: sie muss zur Anerkennung führen. Dulden hingegen bedeutet vielmehr eine „Beleidigung“.

Meist haben wir unbewusst tatsächlich mehr negative als positive Emotionen. Themen wie Angst und Trauer überwiegen in der Regel Stimmungen, denen wir Glück und Freude zuschreiben.
Besonders häufig auch in der Weihnachtszeit – raus aus Übertreibung und Hektik mit „Fall“ in die totale Ruhe. Dies bedeutet für viele Menschen puren Stress in Bezug auf Lebensenergie.

Ich möchte Ihnen eine kleine Hilfestellung geben. Nutzen Sie diese negativen Emotionen als Hinweis auf neue problematische Herausforderungen, gehen Sie achtsam mit konkreten Details um, hierin liegt häufig schon die Lösung. Leistungen, die von äußeren Informationen abhängig sind,  sorgen in der Regel für Überzeugung und bessere Argumentation, Glück und Leichtigkeit hingegen machen eher  unaufmerksam und verführbar.

Das Gefühl von Melancholie passt gut in unsere moderne Zeit. Wir Menschen sind nicht immer gleich depressiv und krank. Vielmehr sind wir in der Lage, unsere Gemütslage als Abwehrreaktion, zum Überdenken und Abgrenzen zu nutzen, um Widrigkeiten anzuerkennen. Es steckt hier gleichermaßen ein Gefühl von Kreativität. Künstler und Kreative nutzen die Melancholie für Genusserlebnisse, jedoch ebenso, um produktiver zu sein.

Die Weihnachtszeit und die Jahreswende eignen sich, um kurzfristig in der Resignation zu versinken, aber auch um sich für den Moment Flügel anzuziehen. 
Ich bin gerne für Sie da, damit Sie zu jeder ZEIT auf dem Boden bleiben! Dies ist die Basis für nachhaltigen Erfolg!

Nun wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben, Ihrem Team, Ihren Freunden und Bekannten eine wundervolle Weihnacht und einen gesunden Start für das Jahr 2018!

Von Herzen ein liebevolles Dankeschön an all die Menschen, die mich in diesem Jahr auf sehr wert-volle Art und Weise begleitet haben, hierfür braucht es nicht wirklich viele Worte!
 
 


Herzliche Grüße



Impressionen, Ideen und Denkanstösse von und mit SchrittWERK...
 
Das Impuls-WERK – eine Lösung, um mit mentalem Training regelmäßig seinen Geist und seine Seele zu nähren, der Körper allein „tut“ es nicht!
Hier zur Anmeldung
„Mehr Leistung und Gesundheit für Geist und Körper - Privat, Beruf, Schule und Sport“ - mit powerbraining – eine tolle Geschenkidee!
 
 

 

______________________________________________________________________________________________________
Fritz-Winter-Straße 36
86911 Dießen am Ammersee
E-Mail:    info@schritt-werk.de
Internet: www.schritt-werk.de
Tel.: 08807 - 9461137
Fax: 08807 - 9461138

 

Haftungsausschluss:
Diese Email enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese EMail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Email. Das unerlaubte Kopieren und die unbefugte Weitergabe dieser E-Mail sind nicht gestattet.

This email may contain confidential and/or privileged information. If you are not the intended recipient or have received this email in error please notify the sender immediately and delete this email. Any unauthorized copying, disclosure or distribution of the material in this e-mail is strictly forbidden.


Möchten Sie unseren Newsletter abbestellen?
Dann schicken Sie uns bitte eine E-Mail an abbestellen@schritt-werk.de

 

 
 

Dieser Newsletter wurde mit Web-it!2.0 erstellt.

 
   
© www.schritt-werk.de