Blog

Eine Vielzahl lesenswerter Bücher, Beiträge und Ratgeber, Weiterbildungen, Seminare und Coachings – in Summe ein großes Portfolio an Themen und Grundsätzen, die mich in den Bereichen Führung, Bewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung in nunmehr 30-jähriger Selbstständigkeit täglich begleiten. Die Essenz hieraus, erweitert mit der von mir daraus gewonnenen Kreativität des Schreibens teile ich nun gerne auf meinem Blog. Verbunden mit der herzlichen Einladung, daran teilzuhaben.

Hier finden Sie die aktuellen Veröffentlichungen. Noch ein kleiner Tipp zur schnelleren Orientierung: Mit den nachstehenden Buttons können Sie die Beiträge nach den Rubriken Führung, Bewusstsein und Tipps filtern.

Sie haben Fragen zu einem bestimmten Thema? Dann melden Sie sich bitte – nutzen Sie das Kontaktformular, schreiben Sie mir eine E-Mail unter info@schritt-werk.de oder rufen Sie mich an +49 88079461137.

Was ist Recruiting – Ein großes Puzzle!

Was ist Recruiting – Ein großes Puzzle!
Social Media, Fach- und Karrieremessen, Online- oder Offline-Jobbörsen, Karriereseiten - die Welt des Recruitings ist eine ganz andere geworden und stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. In Summe ist es eine Kombination verschiedener Puzzleteile, die erfolgreich zu Bewerbungen und im besten Fall zu neuen und engagierten Mitarbeitern führt. Passiv oder Aktiv – welche Vorgehensweise ist die bessere? ...
Weiterlesen …

Transformationale Führung – Inspirierende Vorbildfunktion!

Transformationale Führung - Inspirierende Vorbildfunktion!
Transformationale Führung bedeutet nicht vielmehr als eine Umgestaltung anstelle von Theorien, um Führung immer wieder neu zu erfinden. Das Bewahren von Werten, Traditionen und Einstellungen spielt hierbei eine ebenso große Rolle wie die Stärkung von Vorbildfunktionen. Es sind immer Menschen, die Führung gestalten, formen und infolge weiterentwickeln ...
Weiterlesen …

Unser Spiegelbild – Selbst- und/oder Fremdbild?

Unser Spiegelbild – Selbst- und/oder Fremdbild?
In einem Spiegel sehen wir uns nicht so wie uns andere Menschen sehen, der Spiegel überlistet sozusagen unser Gehirn. Im Spiegel sehen wir unsere Gesichtshälften vertauscht, während wir auf einem Foto richtig herum abgebildet sind - so wie wir auch von anderen wahrgenommen werden. „Wie seh`ich denn auf dem Foto aus?“ Genau deshalb sind wir Menschen vielmals überrascht, wenn wir ein Foto anschauen, schlichtweg, weil ...
Weiterlesen …

Schwarmintelligenz durch Mentoring – Gemeinsam sind wir klüger!

Schwarmintelligenz durch Mentoring – Gemeinsam sind wir klüger!
Das Mentoring ist ein Instrument mit System, das insbesondere zur Potentialentfaltung und somit häufig für die Persönlichkeits- sowie Personalentwicklung zur Förderung von Unternehmen, Nachwuchs- und Führungskräften sowie Pionieren und Vorbildern eingesetzt wird. Ähnlich verhält es sich mit der Schwarmintelligenz. Es handelt sich um eine Art kollektiven Lernens auf Grundlage sich selbst organisierender Systeme. Was bedeutet dies für Unternehmen sowie sonstige Organisationseinheiten? ...
Weiterlesen …

„Hans Dampf“ in allen Gassen – oder doch lieber BeSINNung?

„Hans Dampf“ in allen Gassen – oder doch lieber BeSINNung?
Wir kennen den Begriff häufig als abwertend einer Person gegenüber, die überall anwesend ist, in vielerlei Hinsicht etwas zu sagen hat und darüber hinaus beruflich wie privat stark engagiert ist. Innerhalb der Gesellschaft ist es vielfach so, dass zahlreiche Bewertungen, Ratschläge sowie Besserwissereien oft aus Neid, Habgier, aber auch aufgrund persönlicher Unsicherheiten geäußert werden. Eine der Nebenwirkungen des materiellen Wohlstandes ist, dass die Menschen stark ...
Weiterlesen …

Nachfolger–Mentoring – High Potential oder Lastenträger!

Nachfolger–Mentoring - High Potential oder Lastenträger!
Ein zeitgemäßer Unternehmens-Spirit oder vielmehr ein Bewahren von Tradition und Loyalität? Ersteres ist sicherlich die bessere Perspektive, um Menschen für Management- und Führungsqualitäten zu gewinnen.  Die Nachfolgegeneration stellt die Innovation neben einer konstruktiven Zusammenarbeit sowie der Möglichkeit zu persönlichem Entwicklungs- und Gestaltungsspielraum weit in den Vordergrund. Weshalb einen Job von gestern für eine Zukunft von morgen ausführen? ...
Weiterlesen …

HUMAN-Kapital Mitarbeiter – Transformation und Maxime!

HUMAN-Kapital Mitarbeiter – Transformation und Maxime!
Der WERT eines Unternehmens hängt stark vom HUMAN-Kapital ab. Es sind Menschen, die Entwicklung gestalten und vorantreiben sowie eine große Verantwortung dafür tragen, damit Transformationsprozesse funktionieren. Die Nachfolgegenerationen bringen bereits wertvolles Potential mit. Sie verfügen über ein breites Kompetenzspektrum, welches nicht mehr im Ermessensspielraum der vorhergehenden Generationen liegt, wurden sie doch in „digitale Kinderschuhe“ geboren ...
Weiterlesen …

Gesundes WERTe-Bewusstsein bei gleichzeitiger Motivation, Verantwortung zu übernehmen!

Gesundes WERTe-Bewusstsein bei gleichzeitiger Motivation, Verantwortung zu übernehmen!
Eine individuelle Förderung von Mitarbeitern ist zukünftig genauso unumgänglich wie eine langfristige Begleitung durch Mentoren, Coaches oder Tutoren. Interessant ist, dass es sich nicht unbedingt diejenigen Mitarbeiter wünschen, für die aus welchen Gründen auch immer weniger Arbeits-, dafür mehr Freizeit in Frage kommt. Worauf sollte ich als Unternehmer einen neuen Blickwinkel haben? Besonders in dieser Generation gibt es enorm leistungswillige und zukunftsorientierte junge Menschen, die ...
Weiterlesen …

Nachfolge konkret – Vision und Perspektive!

Nachfolge konkret – Vision und Perspektive!
Unternehmensnachfolge und / oder Unternehmensverkauf ist aktuell ein brandheißes Thema. Unsicherheiten und Ängste werden durch äußere Informationen und Einflüsse mehr als genug verbreitet. Derzeit suchende Unternehmen richten sich häufig aus dem Zustand eines aufgebauten Wohlstandes heraus sowie beruhend auf einem gesunden Wirtschaftssystem mit gewohnten Erwartungen an die Nachfolgegeneration. Dieses einst von hoher Leistungsbereitschaft erreichte Niveau stellt für eine Generation, basierend auf Verwöhnungs- und Wohlfühlfaktoren bei ...
Weiterlesen …

Frauen und Beruf – Mut zur „besseren Hälfte“!

Frauen und Beruf – Mut zur „besseren Hälfte“!
Mit „der besseren Hälfte“ kommt uns im ersten Moment der/die Ehe-/Partner-in einer Partnerschaft in den Sinn. Sei es eine Redewendung oder auch eine Art der Wertschätzung dem/der  anderen gegenüber, doch was bedeutet dies im übertragenen Sinn für Frauen im Berufsleben? Abgesehen von gesellschafts-, arbeits- und familienpolitischen Gegebenheiten sowie Entscheidungen sind Frauen in den häufigeren Fällen durch die Doppelbelastung von Erziehung und Beruf nach wie vor ...
Weiterlesen …